Frauen sollten daher vor einer Schwangerschaft …

Bild allgemein 1 Fashion is Future

…durch eine Masernimpfung ausreichend geschützt werden. Frauen, die gegen Masern geimpft sind, schützen ihr Kind automatisch in den ersten Lebensmonaten, wenn das Kind noch nicht geimpft ist. Dazu gehören Masken und Schutzausrüstungen sowie Testkits, Atemschutzgeräte und andere medizinische Geräte.

Sie ist für einen Zeitraum von 6 Monaten gültig, kann aber verlängert werden. Vielleicht nicht auf 2.000, aber um 2.000 nach unten korrigiert. Zudem müssen nicht nur die Dienste der öffentlichen Ordnung, sondern auch die Gesundheitsbehörden entlastet werden – notfalls durch den Bund.

Wenn sich die Infektionssituation in den betroffenen Städten nicht innerhalb von 10 Tagen ändert, werden weitere Einschränkungen beschlossen. Medienberichten zufolge lässt sich dieser Rekord auch durch ein technisches Versagen bei der Übermittlung von Infektionszahlen erklären. Ein mRNA-Impfstoff ist noch nicht zugelassen worden.

Dies ist wichtig, da der Impfstoff sehr schnell an jede Mutation des Virus angepasst werden könnte. Die derzeitige Rechtslage sowie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln machen es schlichtweg unmöglich, eine so wichtige gesellschaftliche Veranstaltung wie die Silvesterparty durchzuführen”, fährt Michel fort.

Frauen sollten daher vor einer Schwangerschaft …