Angesehen: Diamantbesetzte Damen Ohrstecker 14k

Angesehen: Diamantbesetzte Damen Ohrstecker 14k

Brand: Brilladia
Anbieter: thejewellershop.com

Will ich sehen!

Werbelink
Artikelnummer: 8172900140613496 Kategorie: Schlagwörter: , , ,
Brilladia-Infos Diamantbesetzte Damen Ohrstecker aus 14K Roségold

Hinweise dazu:
Angebot: Diamantbesetzte Damen Ohrstecker aus 14k
Anbieter: thejewellershop.com
Modell: DE0291-RSL
Bereich: Marken Brilladia
Lieferdauer: sofort verfügbar

Aktualisiert am: 2021-09-28 12:12:58

Angebote zum Thema:

Bild uhrwerk schmuck saphir rubin 1 Fashion is Future

Echte Edelsteine wurden wegen der damit verbundenen Kosten bisher kaum verwendet. Künstliche Rubine unterscheiden sich von echten Rubinen nur in der Art ihrer Herstellung. Das in London lebende Trio kam daher auf die Idee, perforierte Rubine als Lager zu verwenden und erhielt dafür 1704 ein Patent.
Unmittelbar danach begannen sie, sowohl perforierte als auch unperforierte Steine für Uhrwerke herzustellen. Dank der neuen Kugellager konnten Reibung und Verschleiß reduziert und damit die Lebensdauer eines Uhrwerks erheblich verlängert werden. Gemessen an der Edelsteinqualität ist Rubin neben Saphir und Diamant einer der teuersten Steine.
Die begehrtesten Steine sind tiefrot mit einem Hauch von Blau. Eine originelle und interessante Alternative ist der tropfenförmige Schnitt und der Marquiseschliff. Andere Sorten wie rosa oder blauer Korund gelten bereits als Saphire.
Der Rubin-Stein erhält seine rote Farbe durch winzige Zusätze von Chrom. Seine Farbe variiert nur zwischen einem hellen Rot und einem kräftigen Dunkelrot. Wenn die Nadeln in großer Zahl vorhanden sind, verursachen sie einen Katzenaugen-Effekt oder einen 6-strahligen Stern aus Licht – genannt Stern-Rubin – wenn sie mit dem entsprechenden Cabochon geschnitten werden. Thailand ist eine wichtige internationale Drehscheibe für Edelsteine und der Transitpunkt für etwa 90% aller Rubine der Welt. Sri Lanka mag die älteste Lagerstätte sein, aber der klassische Ursprungsort für Rubine ist das Mogok-Tal im nördlich-zentralen Myanmar.

Echte Edelsteine wurden wegen der damit …